in happy chaotic life

Nicht Sex, nicht Essen oder Trinken – Schlaf

  • Mai 8, 2017
  • By Jasmine
  • 0 Comments
Nicht Sex, nicht Essen oder Trinken – Schlaf

….seitdem meine beiden Kids auf der Welt sind, weiß ich mit Sicherheit, welches Grundbedürfnis auf Nummer eins der Liste steht. Sollte mir ein Wissenschaftler widersprechen (ich benutze hier ganz bewusst die männliche Form!), dann bitte ich ihn ein bis drei Kinder aus zutragen, gerne auch ein Zwillingspärchen, die Kids, den Haushalt zu versorgen UND mindestens 25 Stunden die Woche zu arbeiten… . Wir sprechen uns dann nochmal…:-)

Also unsere Nächte sehen zur Zeit so aus, dass Frederick dreimal die Nacht wach wird und stinkstiefelig um sich haut, dabei gerne seine Schwester wach macht und bis zu anderthalb Stunden wach ist. Alles kein Problem, wenn die Schreierei von acht Monaten nicht immer noch an mir und meinem Mann nagen würde. Mittlerweile ist man ja abgehärtet, aber neulich stand ich vor der Entscheidung: Schlafen oder Essen und keine Frage (wie auch während der Schreiphase meiner Kinder) siegt immer der Schlaf.

Mein Rat (für den, der es sich vorstellen kann): Wir haben ein Familienbett und so müssen mein Mann und ich nicht gefühlt bis zu tausend Mal in der Nacht aufstehen. Gibt schöneres, Schlafen zum Beispiel… . In den kommenden Tagen werde ich berichten, wie man versuchen kann Schreibabys zu beruhigen… .

By Jasmine, Mai 8, 2017
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please check your instagram details.